Mensch im Raum

Sie sind hier: Home » Philosophie » Mensch

Mensch

Die menschlichen Bedürfnisse sind einerseits ganz individuell in ihren Ausprägungen, andererseits sind sich alle Menschen sehr ähnlich. Die Unterschiede in Bezug auf den globalen Standpunkt sind sehr gering. Nur die Koordinaten des individuellen Standpunktes sind verschieden.
Das wohl bekannteste Modell liefert Abraham Maslow mit seiner Bedürfnispyramide. In Bezug auf das tägliche Leben, das wir in unseren Räumen führen, können wir u.a.
folgende Fragen stellen:

Bedürfnispyramide von Maslow

  • Sind alle meine Bedürfnisse berücksichtigt oder fehlt ein wichtiger Anteil?
  • Haben sie genug Platz, Würdigung, Nahrung?
  • Bekommen sie den Entfaltungsspielraum, den sie brauchen?
  • Was ist mit meinen Grenzen?
Unser Blick geht immer bis zu unserem Horizont, egal in welche Richtung wir schauen, egal wo wir stehen. Durch die Auseinandersetzung mit dem Raum, die eine ganz persönliche Erfahrung auch in der Wahrnehmung der eigenen Grenzen sein kann, können wir den Horizont erweitern.
 

© Copyright 2009 by Monika Richter